Sicherheitsbeauftragter

in der Pflege

Ab 20 Mitarbeiter müssen Sicherheitsbeauftragte ausgebildet werden. Mit diesem Kurs ist die Ausbildung in 18 Unterrichtseinheiten abgeschlossen. Dieser Kurs ist konform mit den Vorgaben nach § 22 Sozialgesetzbuch VII und § 20 DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ und schließt mit einem Zertifikat ab.

Notfalltraining in der Pflege

Mit diesem Kurs decken Sie den Pflichtthemenbereich “medizinische Notfälle in der Pflege” ab. Alle Teilnehmer bekommen ein vom MDK akzeptiertes Zertifikat.

Sicherheitsbeauftragter

in der Kita

Video abspielen

Ab 20 Mitarbeiter müssen Sicherheitsbeauftragte ausgebildet werden. Mit diesem Kurs ist die Ausbildung in 18 Unterrichtseinheiten abgeschlossen. Dieser Kurs ist konform mit den Vorgaben nach § 22 Sozialgesetzbuch VII und § 20 DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ und schließt mit einem Zertifikat ab.

Absolut flexibel lernen - Wie geht das denn?

Sie können unsere Kurse in einem Zuge, oder aber die Lektionen zu verschiedenen Zeiten absolvieren. Ganz in Ihrem eigenen Tempo.

Zur Teilnahme am Kurs reicht ein internetfähiges Gerät. Dabei ist es völlig egal ob Smartphone, Tablet oder normaler PC. 

Sehr beliebt ist das Lernen am Smartphone auf dem heimischen Sofa bei einer Tasse Tee.

Am Ende des erfolgreich beendeten Kurses können Sie Ihr Zertifikat downloaden und ausdrucken. Es erscheint dazu eine Meldung. Vorgesetzte können die Zertifikate ihrer Mitarbeiter zentral verwalten.

Ein internetfähiges Gerät reicht. Keine Installationen notwendig. 

Das Lernen ist noch am gleichen Tag möglich. Zahlung wird dann entspannt nach Erhalt der Rechnung durchgeführt.

Notfalltraining in der Pflege

Mit diesem Kurs decken Sie den Pflichtthemenbereich “medizinische Notfälle in der Pflege” ab. Alle Teilnehmer bekommen ein vom MDK akzeptiertes Zertifikat.

Sicherheitsbeauftragter in der Pflege

Ab 20 Mitarbeiter müssen Sicherheitsbeauftragte ausgebildet werden. Mit diesem Kurs ist die Ausbildung in 18 Unterrichtseinheiten abgeschlossen. Dieser Kurs endet mit einem Zertifikat und ist nach § 22 Sozialgesetzbuch VII und § 20 DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ anerkannt.

Sicherheitsbeauftragter in der Kita

Video abspielen

Ab 20 Mitarbeiter müssen Sicherheitsbeauftragte ausgebildet werden. Mit diesem Kurs ist die Ausbildung in 18 Unterrichtseinheiten abgeschlossen. Dieser Kurs endet mit einem Zertifikat und ist nach § 22 Sozialgesetzbuch VII und § 20 DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ anerkannt.

Lernen wo Sie wollen
Zur Teilnahme am Kurs reicht ein internetfähiges Gerät. Dabei ist es völlig egal ob Smartphone, Tablet oder Desktop-Rechner.
Lernen wann Sie wollen
Sie können unsere Kurse in einem Zuge, oder aber die Lektionen zu verschiedenen Zeiten absolvieren. Ganz in Ihrem eigenen Tempo.
Ihr Zertifikat
können Sie sich nach dem Kurs sogleich downloaden und ausdrucken.
Vorgesetzte können die Zertifikate zentral verwalten.
Previous
Next